Über uns

 

altEnde der siebziger Jahre fanden sich einige zweiradbegeisterte Schulfreunde zu einer Clique zusammen, um gemeinsam zu schrauben, zu fahren und miteinander Spaß zu haben. Man traf sich bei der Familie Quindt im Clubkeller, machte Ausfahrten und fuhr die ersten Motorradtreffen anderer Clubs an.

 

Der harte Kern- Rudi Quindt, Werner Heeke, Bernhard Sandfort – und einige andere beschlossen 1978 einen richtigen Motorradclub zu gründen.

Zwei Jahre später organisierten sie dann das 1. Motorradtreffen in Dreierwalde.

Die Veranstaltung wurde zunächst von den offiziellen Stellen und der Bevölkerung ein wenig kritisch beäugt, aber das Motorradtreffen wurde ein voller Erfolg.

 

Mit anfänglich 15 Mitgliedern, vergrößerte sich der Club in kürzester Zeit auf 38 Mitglieder. Viele der Gründungsmitglieder sind immer noch aktiv dabei.

 

Touren in die Berge der Schweiz, Österreichs und Italiens wurden unternommen, viele Motorradtreffen befreundeter Clubs vom „ Hohen Norden“ bis in die  Alpenwelt würden angefahren.

In diesen Jahren reifte der Club und gewann durch sein Mitwirken bei verschiedensten Veranstaltungen im Ort Dreierwalde immer mehr Ansehen, bekam so einen guten Ruf und ein positives Image.

 

 

MC Dreierwalde heute

alt

Wir sind ein wilder Haufen von begeisterten Motorradfahrern. Mit den Jahren ist nicht nur der Club gereift, sondern auch die Mitglieder selbst. So hat der Club mit seinen 30 Mitgliedern ein Durchschnittsalter von weit über 30 Jahren.

Bedingt durch Alter, Familie, Höhen und Tiefen, wie sie jeder Club mal erlebt hat, lassen zwar die Ausfahrten zu anderen Treffen ein wenig nach, aber auch nach mehr als 30 Jahren Motorradgeschichte sind viele Mitgliedern immer noch dabei.

 

Auch das alljährliche Motorradtreffen am zweiten Wochenende im August findet immer noch statt. Besonders Udo Thiel  -Geschäftsführer des Clubs- engagiert sich seit Jahrzehnten für den guten und reibungslosen Ablauf des Treffens.

Motorradtouren in die Berge -Harz, Pässe-Touren in der Schweiz, Österreich, Fahrten zur Isle of Man, Motorradtraining in Oschersleben, Pfingsttour in die Tschechei….gibt es immer wieder.

 

Vertreten ist beim Motorradclub Dreierwalde alles was der Motorradmarkt hergibt, dabei ist uns die gefahrene Marke nicht wichtig.

Vom Chopper ( eher selten) über hubraumstarke Reiskocher bzw. Joghurtbecher, der BMW Fraktion bis hin zum Italiano Fan!

 

Entsprechend sind natürlich auch die Fahrstile der Clubmitglieder. Von anständig gemütlich über flott, wir wollen km machen , bis hin zu „ wer bremst verliert“. Grundsätzlich gilt aber das Motto: „ Jeder so wie er kann und möchte.“

 

Wir sind  eine nette Gemeinschaft von „Bikern und Tourenfahrern“ und genießen das gemeinsame Hobby „ Motorradfahren“, die Landschaft und das Leben!